* Startseite     * Über...     * Archiv








Mein Blog Mein Blog

Nun, nachdem wir alle ein wenig hemmungslos über spieler hergezogen sind. Die einen aufgrunf ihrer Rechtschreibschwäche die anderen über alte Höschen können wir uns ja darauf einigen das es wenig sinn macht.

Diese Private Flamerei führt zu nicht viel und Monsis Unterwäsche juckt mich (wortspiel) nicht wirklich und ihre Antworten sind eben sehr mager und zeigen ja nur den wie schon angesprochenen wunsch jemanden zu verletzen. Da mich aber nur etwas hätte verletzen können was tiefgreifender geht als ein "*grunzt* ha ha ich hab dich verletzt ich hab dich verletzt"

Naja mein neuer Spitzname für sie ist nun

Captain Monsi and the Planeteers.

Na werd sind nur ihre Planeteers und haben sie auch so Coole Clubringe?

Interessanter fand ich da schon den GB Eintrag von

DsV Daedron

Zu deiner ersten frage: Warum regt dich das alles so auf.

Tut es nicht auch wenn es so wirkt, es ist schon lange nicht mehr so das ich mich wirklich so sehr über SW ärgere das es sich physisch bemerkbar machen würde. Es sind eher kurze phasen in denen ich ungehalten bin über das was ich mitkriege, jedoch habe ich mir angewöhnt diese dinge direkt zu vergessen sobald ich sie für mich verarbeitet habe. Einer der gründe für diesen Blog.

Denn wenn man dinge im Forum verarbeitet führt das sicher nur zu Strafpunkten, Flamerei und sonstigem. Trotzdem verspüre ich das Bedürfniss meinen Gedanken Luft zu machen und auch evtl .Meinungen zu hören. Da ich aber nicht immer nur ein paar leuten im ICQ auf den Sack damit ging kam irgendwann der Spruch "Erzahls doch deinem Blog" gesagt getan. Ausserdem gibt es in einem Blog keine stille Post.

Und meine meinungen hier bisher hatten wenig mit der bewertung von RP zutun bis auf den Fall Monsi. Jedoch gehe ich solchen leuten einfach aus dem Weg wenn sie mich keksen. Hin und wieder genieße ich auch einfach den Luxus auf SW einzuloggen um dann total unerkannt und von niemanden behelligt rumlaufen zu können.

Und so wirklich hatte ich auch nicht vor über das RP von leuten zu sprechen es sei denn irgendwas läuft so aus dem Ruder das es zum Himmel stinkt. Aber ob Monsi nun GzSz Rp macht oder andere nur Rpn um Items abzukassieren soll mir recht schnuppe sein.

Und JA ich mag SW, Ich halte mich immer wieder gerne auf  diesem Shard auf. Zum einem weil ich viele erinnerungen an früher hier habe und auch immer wieder gerne in dieser, wie nannte es mal jemand "Subglobule" Schattenwelt versinke. In all seinen Questen, Fehden, Theaterspielen, Flames, Verschwörungen und Neuerungen. Ähnlich wie ein Politologe greif ich nicht in die Politik ein sondern beobachte jene und mache mir darüber ein Bild. Analysiere und Reflektiere.

Ja ich weiß das ist ein krankes Hobby 

Und ja, Abstinenz von SW kann sehr befreiend wirken aber ähnlich wie ein Junkie haben mir nach meiner abgangsphase die Hände gezittert wenn ich den link zur Homepage geklickt habe und mir im Kopf schon ausgemalt was wohl alles passiert ist während ich weg war.

Alles in allem bleibt nach den jahren ein wenig ernüchterung zurück. SW ist für mich viel Selbstzweck geworden. Es ist nicht mehr das Spiel was mich an
SW bindet sondern es ist SW als ganzes was mich in seinen Bann zieht.

Weil tiefes Rollenspielen kann man in fast jedem Chat viel viel besser haben als es auf SW jemals möglich sein wird. Zum einem weil dann niemand dumm daher kommt "Knie nieder vor den Erstgeborenen" oder "Schädel für den Schädelgott" und dich umkloppt weil er es die Engine es hergibt.  Oder weil dann kein Seeer aufschlägt und dir sagt "Nein du darfst nicht mit Göttern sprechen"

Aber das ist eben UO, Es bietet RP und Engine in frei wählbaren Verhältniss wobei das RP dabei immer weiter untergeht weil sich ja niemand von einem Gargoyle rumschupsen lässt der nur 1oo Tage alt ist auch wenn er 5 Köppe größer ist und mich mit einem Hieb in streifen schneiden könnte.

So soweit zu meinen beweggründen.

Und ich habe schon die beiden nächsten Themen.

Konsequenz.

RP vs Engine 

Und da ich gleich wieder ums Frühstück Spielen werde stöpsel ich nun meine Tastatur um und werde Norman in den Hintern treten.

 

 

1.12.06 09:44


Home Sweet Home!

 Entgegen anders lautender Gerüchte habe ich mich nicht zur Ruhe gesetzt noch wurde ich eingeschüchtert. Ich hatte die Woche nicht viel Zeit gehabt da ich mit meinen anderen Blogs beschäftigt war die sich noch im Umzug befinden.

 Aber passend das in dieser Zeit das Thema Diebe und ihr Spiel wieder auftaucht. Ein super Aufhänger für das Thema Konsequenz.

Was ist also Konsequenz. Natürlich kann nun jeder in die Wiki unter Konsequenz nachsehen und findet da eine wage Beschreibung von der Thematik. Das Konsequenz auf Schattenwelt eine Illusion ist brauch ich hier kaum jemanden erzählen. Es ist ein Online Spiel, niemand muss sich direkt verantworten, wird man bestraft spielt man paar Tage WoW und danach ist wieder alles vergessen. Und wenn die Punkte steigen macht man sich neuen Account und ist so Rein wie ein frisch getauftes Baby.

Die Hemmschwelle im Internet ist weit niedriger als RL und so ist es doch auch viel lustiger jemanden seinen Hüter zu Looten und sich ins Fäustchen zu lachen weil er nichts machen kann. Und wenn der Geschädigte dann den Gegenwert des Hüters durch PK und Versicherungskosten wieder einnimmt kommt da einer in Robe daher.

Natürlich ist das Beispiel nicht das Beste, aber es ist eines von vielen.

Niemand kann Sterben auf Schattenwelt und das schlimmste was einem passieren kann ist der Verlust von Items oder Gold. Also was soll es wenn ich zehn Mal umgenietet werde oder zehn Leute am Tag lege. Wie bei Counterstrike, fraggs machen dich gosu.

Aber wie bringt uns das nun zur Konsequenz?

Konsequenz ist es zu sagen "Ich benutze die Engine und bewege mich in den Grenzen die sie mir aufzeigt"
Aber nun kann die Engine mir auch anzeigen das ein Spieler [AFK] ist oder bei einem [Logging Out]

Also zeigt die Engine an das ein Spieler, aus welchen Gründen auch immer grade NICHT am Spiel teilnehmen kann. Konsequent ist es dann das auch das zu respektieren und ungeachtet des Ortes ihn zu ignorieren bis er wieder kommt. 

Bei jedem kann mal das Telefon klingeln oder es an der Tür schellen und einige werden von Eltern abgelenkt und nicht immer ist Zeit sich zu verstecken oder einen abgelegenen Ort zu suchen. Auch dabei gibt es gewisse abstufungen zwischen  "Kein bock auszuloggen " und  "Scheisse meine  Badewanne flutet grade das Schlafzimmer der  Nachbarn"

Natürlich kann es passieren das wenn man Taverne AFK geht wieder kommt sich in schlechter Gesellschaft befindet oder aber das man durch Flächenzauber was abbekommt, alles andere ist schlicht und ergreifend das verhalten von Assis. Um den vergleich zum P&P zu ziehen, niemand Radiert am Charbogen des anderen rum wenn der mal eben aufm Klo ist.

Und das ist nicht Carebear oder Whiner sondern das Verhalten von Menschen mit einem Minimum an Sozialem Bewusstsein. Sprich nicht Griefern.
Und Konsequent ist es auch jemanden der mich in der Engine ohne ein Wort beklaut genau so in der Engine umzunieten ohne ein Wort.
Und dann haben wir Osi zustände.
Es ist sehr aufschlussreich wer sich bei solchen Themen als Vollblutgriefer outet.

Und es gibt auf SW leider wenige "sichere" Orte, aber wenn man in der Taverne über BB nicht sicher ist, wo dann? Und Hiding 30 braucht bisweilen auch paar versuche bis es klappt und da jeder versuch 10 sekunden dauert hat man nicht immer die Zeit dafür.

Problem + Idee + Umsetung = Lösung 

PROBLEM
Einige Spieler sehen AFKler als Freiwild, die zwar "Eigenverantwortlich" Ingame sind aber nicht Reagieren. LEICHTE BEUTE!

IDEE
Der AFK Befehl macht den Charakter direkt Unsichtbar und loggt ihn nach 5 Minuten Instant aus.

UMSETZUNG? Tja das ist wieder das Problem, ich denke aber das mit dem Iman zumindest ein Staffler diesen Blog nun liest und ich niemanden beauftragen muss das hier ins Vorschlagsforum zu Posten. Bleibt allerdings die Frage ob für solche Details Platz in der Agenda ist.

LÖSUNG
Wenn die Fieslinge die AFKler nicht mehr sehen, können sie ihnen nichts mehr tun und niemand muss befürchten das man beim Telefonieren oder dem Versuch dem Nachbarn ein Wasserbett schmackhaft zu machen gelootet wird, oder schlimmeres.

Meine güte manchmal könnte ich mich selbst loben.
Ansich war das AFK Script da schon ein Lösungsansatz aber zu viele Spieler Idlen auch gerne in ihren Häusern oder an belebten Orten und warten auf Spieler/RP oder Worldsave und lesen mit einem Auge mit ohne was zu tun. Und dank des AFK Macro Check kann man ja auch nicht einfach irgendwas Skillen wie Musik ohne das ganze UO Fenster im Auge zu haben, sprich noch ein Film sehen oder dergleichen.  

 Es hatte schon seinen Grund warum Stealing und Lockpick aus waren. Es wird missbraucht oder es wird wegen Vorfällen damit gestritten. Für mich ist Stealing per Engine ohne RP genau so wie KoS, mag nicht jeder so sehen aber bitte, jedem das Seine.

Diebe sind eben RP Chars auf SW weil kaum jemand dieses Grief Engineplay wirklich will, ebenso wenig wie KoS oder Insecure Häuser. Ich will es jedenfalls nicht, ich denke das ich recht Fair spiele und nicht an einem Spiel teilnehmen will wo Griefen als normales verhalten gilt. Schattenwelt ist schon anstrengend genug bisweilen auch ohne das man sich gegenseitig nur zerlegt weil man es kann oder extrem keeewl findet.

Diebe wie sie jetzt gibt auf SW sind schlecht Spielbar was die Engine betrifft.  Hendriks Guide sagt es doch schon zu genüge, jeder der ihn gelesen hat sollte es wissen.

Meine Idee dazu wäre ein kurzer Modus der Unsichtbarkeit die es einem Dieb ermöglicht ein Monster zu bestehlen ohne direkt Angegriffen zu werden, ihn allerdings 1-2 Sekunden nach dem Diebstahl, sofern erfolgreich, Enttarnt und dafür das Monster ihn dann direkt angreift. Wenn man nun unbedingt Spieler bestehlen will sollte Stealing so verändern das IMMER eine Meldung ausgeben wird, am besten in einem Gump das in etwa sagt wie „Robin Schutt versucht dir 83,5 Gold (Item) zu entwenden und „schafft es unbemerkt“ oder „wird von dir erwischt

Ist der Dieb nun erfolgreich könnte eine Transferfenster aufgehen das beide Spieler zustimmen das etwas entwendet wird. So könnte ein Spieler direkt einen puren Engine Diebstahl unterbinden indem er einfach ablehnt. Bleibt natürlich die Frage „Warum sollte ich zustimmen das mir was geklaut wird?“ Zum einem würde ich dann eine Begrenzung einbauen das maximal 1k gestohlen werden können oder aber das Opfer dem Dieb etwas in den Transfer legen kann, Im Gegenzug dafür könnte das Opfer dann z.b. Karma erhalten für seine gute Tat oder etwas anderes mit Symbolwert. Doch auch diese Idee basiert auf Fairness von beiden Seiten.  

Aber ich bin mir sicher dass selbst SOWAS dumm ausgenutzt werden würde wenn es irgendeinen Vorteil bringt.

Am Ende möchte ich noch etwas zur "Eigenverantwortung" sagen was ich die Tage nochmal ansprechen werde denke ich.

Es ist nicht Stealing was einen Dieb zum Griefer macht, es ist nicht die 120er Kampfskills die einen Char zum PK macht. Es ist nicht die schwarze Haut die eine Figur dazu zwingt Menschen auf die Knie zu zwingen. Sondern es sind die Spieler die ihre Chars lenken und bewusst Handlungen ausführen und sich nur zu oft hinter "ihrem RP" verstecken.

Und was Ivan Dustings angeht, ich hab in dem Thread die übersicht verloren obs nun unwissenheit oder was anderes war darum sag ich dazu nix.

So nun geh ich erstmal Essen.

Schönes Wochenende Schattenwelt 

 

9.12.06 15:56


Neue Lektion über Schattenwelt

Hauptsache man hat was gesagt.

 

Siehe Studententhread.

sie L33tspeak Posts

 

13.12.06 16:11


Wochenrückblick

Die Woche fing unterhaltsam an.

Der Ugluk wurde umbenannt nachdem er den RP Tod erlitt.

Eine Welle des Gejammers brach aus, eingeleitet von dem Ober whiner und griefer M.D. Er griff nur ins Klo damit denn selbst Ich kannte diese Regelung.
Aber SW Typisch gab es dann eine direkte Überleitung und so wurde die generelle Praxis des "Umbenennens" unter die Lupe genommen.
Naja Regeln klangheimlich ändern.. wer alle paar Tage mal in die Wiki blickt unter letzte Änderungen ist immer auf dem laufendem. Und ähnlich wie in dem GeC Mitgliederjammerpost wird erst gejammert und dann die Hintergründe betrachtet.

Wieder mal kann ich nur sagen

"Wissen ist Macht"
"Macht ist Kontrolle"
"Wissen ist Kontrolle"

Aber dem nicht genug. Nat nutzt die Chance um, mal wieder, am Staff zu nörgeln. Ist doch mehr als Kiddo überhaupt drüber zu sprechen ob es nun 1, 2 oder 10 Stunden dauert bis im Spielerinfo das Post erscheint.
Wir wissen doch alle das mit Nat der Staff immer schneller, kompetenter und besser war... Aber wurde er nicht beide male aus dem Staff geschmissen? Wobei er für Engine belange durchaus eine Fachkraft war. Niemand kann so Pgn wie der Nat.

Hey gab’s eigentlich ein OiOiOi Post als Feljarar bei den Elfen gekicked wurde und dafür glatt ein neues Leben als Skelett bekam?
Oder als Yaqui bei den Zwergen rausgeworfen wurde?
Es wurden immer Leute umbenannt und kreuz und quer gewandelt ohne das es jemand mit bekommen hat und wenn dann wurde darüber gelacht weil XYZ von Magier zu Dose wurde.
und die schlimmste Wandlungswelle ist doch schon vorbei und hat doch nur zur totalen OOC Party geführt.

Neue Namen, Alte Gruppen.

Mehr bewegt mich die Frage warum Leute die einen Rassenkick bekommen umbenannt werden. Raena z.b. Für ne Hexe hat’s nicht gereicht aber für Menschenadva etwa? Mit ihrer Spielweise hätte sie es an einer Aka sicher auch nicht einfach gehabt.

 

Dann gab’s natürlich noch das Studentenverbindungs- Thema.

Naja ich kenn mich damit nicht wirklich aus aber diese Anmerkung über "Wir sind nicht Rechts" war doch mehr als dämlich. Der kleine Drow hätte auch die Hose runterlassen und sich langsam sehr tief bücken können.
Es ist ja schon echt fragwürdig überhaupt so was zu Posten wenn man direkt darauf verweisen muss das man nicht Rechts ist.

Soweit so gut, Endspurt fürs Infoforum!!!

Alle Jahre wieder: "Die Weihnachtsfeier"

Endlich wird gebrauch von der Voting Funktion gemacht und dann geht’s ab.

Mikaela fängt mal wieder an. Ich werde das Gefühl nicht los das alles was ich von ihr in den letzten Wochen gelesen habe zynisch und zickig war als hätte sie 30 Tage Dauer PMS.

Seit wann diskutiert man über die SW Weihnachtsfeier? Na gut letztes Jahr gab’s das auch wegen Fleariels recht Sinnlosem Post im SW Forum über Geschenke die es auf LoM gab. Aber ansonsten kann ich mich echt nicht dran erinnern das über solche Community Events diskutiert wurde geschweige denn das man sie in frage stellte.

Gönnt Mikaela den Spielern keine IG Feier mit Leuten die auch eine Art Familie darstellen? Ich meine, grade jemand der sein "Glück" auf SW gefunden hatte sollte sich bedeckt halten was Community Events angeht.

Warum sollte man gegen so was stimmen?

Maximal fehlt dort ein "Mir Egal" Es gibt ja auch kein Vote über Mikaelas [M]ittelmäßige Lehrstunden. Es gibt einen Termin. Wer hin will meldet sich, wer nicht hält die Klappe und ignoriert es.

Aber ich glaube das abgesehen von ihrer "PMS" Phase etwas anderes hinter diesem Post steckt.

"Abgesehen davon könnte man sich auch seiner eigentlichen Aufgaben in angemessenem Zeitraum widmen."

Interessanter Satz oder nicht?

Was Ceru denn verschlampt das sie so pissed ist?

"Wissen ist Macht"

Dann gab’s diese Woche noch endlose Post's im Vorschlagsforum.

Dabei stellte sich folgendes heraus.

Mera ist der Ansicht das es nur zwei Arten der kreativen "zusammen"arbeit gibt. "Darüber Streiten oder gar nicht erst damit anfangen"

Das erklärt auch warum in Post's die seine Zustimmung finden immer Verweise auf Themen enthalten die wieder streitbar sind.

So ist dafür gesorgt das auch immer weiter geflamet werden kann egal worum es geht.

Das Palaver über KrückenPvP mit Tieren wird wieder zur Provokation genutzt, Shaya und Eileen liefern sich einen halbherzigen Schlagabtausch dessen grober Inhalt "Meiner ist länger als deiner" war.

Harch ja, auch so gehen gute und teilweise ernst gemeinte Vorschläge in privaten Schwanzvergleich unter.

Jedenfalls sind TamerPvPler eine Seuche, so oder so. Fast genau so schlimm wie Skelett Ork PK Trupps.

Das Pala Vs. Mage Minimii hmm ja tolle wurst, er hat’s also will ich es auch. Dort wird’s nie einen richtigen Konsens geben.

Gibt man dem Pala Vorteile weil er nicht so flexibel wie der Mage ist. Kriegt er sie wegen seiner Mehrleistung an RP.

Sind Magier wieder mal Omnipotente L33tplayer die ja eh alles können was son Glaubensheini kann.

Aber von all dem abgesehen.

73 Threads

822 Beiträge

Davon bisher umgesetzt oder zumindest von Staffseite her Kommentiert?

Der Voting Vorschlag wurde fast augenblicklich und sinngemäß umgesetzt!

Dieses Forum zeigt doch offensichtlich das es an Ideen für die Zukunft nicht mangelt.

Das nicht auf jeden Schiss reagiert werden kann ist auch klar.
Aber ich bin doch etwas betrübt auf das geringe Featback unsers Staffs.
Schaut euch nur mal vergleichsweise siebenwinde an. Dort wird per Spielervoting über Gumps, Items und so einiges anderes entschieden. Schnell und objektiv.
Natürlich ist Siebenwind nicht SW. Die Engine und die Community sind gaaanz anders aber ich bin echt beeindruckt über die Zusammenarbeit dort.

Auf SW hingegen kommt es mir so vor das Spieler immer wieder gänzlich ignoriert werden bis sie selber zum Staffler werden weil sie diese zustände nicht mehr ertragen können/wollen.

Also woran hapert es?
Warum können kleinere Entscheidungen nicht schnell und formal mit Volte beschlossen werden.

Wieso gab es keine Reaktion als Avarion das Script für einen Leder Färbetopf gepostet hat. War es fehlerhaft? War es in dieser Betaphase noch zu IMBA und muss erst durchs Balancing? Oder wurde es Ignoriert weil es von einem Spieler kam?

Oder irre ich mich und das Script wurde übernommen? Ich hab noch keinen dieser Ledertöpfe gefunden. Und an eine Reaktion auf das Post kann ich mich auch nicht erinnern.

Und das stört mich am meisten.

Transparenz ist toll, aber was nützt es wenn man dann sehen kann was auf der anderen Seite der Scheibe passiert aber keine der Seiten durch eine schalldichte Panzerscheibe hindurch zusammen Arbeiten kann.

Vielleicht sollte man mehr am Teamwork arbeiten als an RunUO 2.0 oder einem Komponentemsystem, einer Fusion ectpp.

Klar wollen alle neues aber ich glaube als Gruppe arbeitet es sich einfacher.

Und die Spieler sind eben auch ein kleiner Teil von SW und das umfasst nicht nur die Kollegen ausm Irc denen man ein Paar Questitems entlockt oder eine Hand von "Freunden" mit denen man stellvertretend eine Weltfusionsquest durchspielt obwohl es noch ein paar mehr betrifft.

Es fängt mit einer Gefälligkeit per ICQ an und irgendwann ist es Gewohnheit das man direkt zur Quelle geht um Umwege zu vermeiden.

Und so werden bestimmte Dinge für bestimmte Spieler transparent. Für andere werden sie jedoch einfach unsichtbar.

Denkt mal drüber nach.

So schönen Samstag noch, Ich hoffe ich habe unterhalten, zum nachdenken angeregt, informiert und daran erinnert das SW uns doch ziemlich am Herzen liegt.

Joe Bond, Doppelnull Blogger mit der Lizenz zum Flamen.

16.12.06 15:30


Nachtrag

Wer ist Susi Sorglos?

Was frisst sie meinen kleinen Flamerkeks?

und Gilmoregirls sind SCHEISSE!

 

16.12.06 15:33


ACH HEULT DOCH MAL ALLE RUM

Das ist die Momentane Kernaussage im Forum. Jeder heult über alles und jeden ganz vorne weg diesmal Taylos in'Tare.

Der war doch ewig Inaktiv oder irre ich mich? Nächste frage, warum setzt man ihm die Kontrollslots hoch? Ich kenne noch ein paar andere Hauptberufliche Tamer ausser ihn die weit Aktiver waren. Hat da etwa wer geweint?

Aber dazu brauch man nichts mehr zu sagen, er hat sich ja schon unglaubwürdig genug gemacht.

Aber es Weihnachtet auf SW, alles ist voller Schnee! Soviel Schnee und kein Strohhalm um eine Line zu ziehen.
Ist vieleicht auch besser so, die stimmung ist eh schon schwer verkorkst.

Und jetzt wo Mera weggeht ist SW doch nun das 5 mal am Arsch. Aber warscheinlich macht er sich auch nur neuen Account um im Forum zu Flamen.

Schön fand ich den Satz "  Schattenwelt ist nett. Jedoch bietet es für die Sorte Spieler die ich darstelle wohl keinen direkten Spaß mehr." Welche Sorte von Spielern stellt er denn da? Ich würde mich über reichliche Vorschläge aus meiner Leserschaft freuen. Ich habe zwar ein konkretes Bild aber ich würde gerne neue Meinungen einfangen.

Also frage an alle "WAS FÜR EIN SPIELER IST MERA?" 

Bis dahin singe ich still "Walk the Line" beobachte wie Mera seinen Abgang zu einem riesen Spektakel macht und warte den Moment ab wo Meras Post mehr Antworten hat als Papa P's hat. Mehr Hits hat es ja schon.

So dat wars erstmal so für heute Abend, nun lese ich mich erstmal in Fillys Post ein, der sieht vielversprechend aus. Ebenso wie mein Glas Vodka RedBull.

 

 

 

24.12.06 22:42


Ende gut ? alles gut !

Das Ende 2006. Was hat uns dieses Jahr gebracht?

Der Abgang von Parish, Iridath, Sopor, Sethos und vielen anderen leuten die Kreativ am Shard mitgewirkt haben.

Die Fusion mit einem anderem Shard.

 

Erstes Opfer des Jahres 2007 wird wohl Meraldon Denton sein. Nachdem er den halben Shard nochmal seine Grieferspielweise zeigte indem er den Hype um seinen Abgang ausnutzte um ein "RP" betrug zu starten.  Warscheinlich kommt er auch wieder als neuer reichster Char auf SW um weiter zu flamen ausserdem bleibt ja er ja dem IRC erhalten.

Aber um mal wieder KONSEQUENZ anzusprechen. Meraldon Denton darf also einen riesigen Losbetrug durchziehen und im endeffekt wird es keinem im RP kümmern oder. Flachpfeifen. Ich würde einen wütenden Mob zusammentrommeln und sein Haus in Brand setzen und seinen Besitz an das Volk verschenken also Haus löschen noch vor seinem Abgang, Bankfach Nuken und jedem mit Los 2ok zurück geben und dann natürlich Piet als Nachlassverwalter hängen lassen. Konsequenz und so. Aber auch das wird in die SW Geschichte eingehen wie die LoM Fusion.

Zur Kenntnis genommen - ein paar post zu - zu den Akten

Aber Ende 2006 gibt es noch mehr als das.

Eine kurze aber interessante Welle an neuzugängen von einem Shard der wohl Offline ging was die diskussion aufwarf "Wie macht man SW Noobfreundlicher" und "Spielerzahlen"

Themen so alt wie SW selbst doch ich vermute die meisten dieser Ideen werden im Sand verlaufen denn auch hier wird es sicherlich keine richtige zusammenarbeit zwischen Staff und Spielergemeinde geben. Zwei Seiten der selben Münze. Vieleicht braucht SW mal wieder Märchenstunde ähm Sprechstunde. Wo klare Fragen gestellt werden und klare Antworten kommen. Wo direkt zwischen Spielern und Staff kommuniziert wird.
Eine Idee dazu: Logs der Staffsitzungen auszugsweise zu veröffentlichen. Transparenz und so.

Aber nun wünsche auch ich allen leuten einen angenehmen Jahreswechsel und hoffe das 2007 allllles besser wird. 

 

 

 

31.12.06 18:21





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung