* Startseite     * Über...     * Archiv








Wochenrückblick

Die Woche fing unterhaltsam an.

Der Ugluk wurde umbenannt nachdem er den RP Tod erlitt.

Eine Welle des Gejammers brach aus, eingeleitet von dem Ober whiner und griefer M.D. Er griff nur ins Klo damit denn selbst Ich kannte diese Regelung.
Aber SW Typisch gab es dann eine direkte Überleitung und so wurde die generelle Praxis des "Umbenennens" unter die Lupe genommen.
Naja Regeln klangheimlich ändern.. wer alle paar Tage mal in die Wiki blickt unter letzte Änderungen ist immer auf dem laufendem. Und ähnlich wie in dem GeC Mitgliederjammerpost wird erst gejammert und dann die Hintergründe betrachtet.

Wieder mal kann ich nur sagen

"Wissen ist Macht"
"Macht ist Kontrolle"
"Wissen ist Kontrolle"

Aber dem nicht genug. Nat nutzt die Chance um, mal wieder, am Staff zu nörgeln. Ist doch mehr als Kiddo überhaupt drüber zu sprechen ob es nun 1, 2 oder 10 Stunden dauert bis im Spielerinfo das Post erscheint.
Wir wissen doch alle das mit Nat der Staff immer schneller, kompetenter und besser war... Aber wurde er nicht beide male aus dem Staff geschmissen? Wobei er für Engine belange durchaus eine Fachkraft war. Niemand kann so Pgn wie der Nat.

Hey gab’s eigentlich ein OiOiOi Post als Feljarar bei den Elfen gekicked wurde und dafür glatt ein neues Leben als Skelett bekam?
Oder als Yaqui bei den Zwergen rausgeworfen wurde?
Es wurden immer Leute umbenannt und kreuz und quer gewandelt ohne das es jemand mit bekommen hat und wenn dann wurde darüber gelacht weil XYZ von Magier zu Dose wurde.
und die schlimmste Wandlungswelle ist doch schon vorbei und hat doch nur zur totalen OOC Party geführt.

Neue Namen, Alte Gruppen.

Mehr bewegt mich die Frage warum Leute die einen Rassenkick bekommen umbenannt werden. Raena z.b. Für ne Hexe hat’s nicht gereicht aber für Menschenadva etwa? Mit ihrer Spielweise hätte sie es an einer Aka sicher auch nicht einfach gehabt.

 

Dann gab’s natürlich noch das Studentenverbindungs- Thema.

Naja ich kenn mich damit nicht wirklich aus aber diese Anmerkung über "Wir sind nicht Rechts" war doch mehr als dämlich. Der kleine Drow hätte auch die Hose runterlassen und sich langsam sehr tief bücken können.
Es ist ja schon echt fragwürdig überhaupt so was zu Posten wenn man direkt darauf verweisen muss das man nicht Rechts ist.

Soweit so gut, Endspurt fürs Infoforum!!!

Alle Jahre wieder: "Die Weihnachtsfeier"

Endlich wird gebrauch von der Voting Funktion gemacht und dann geht’s ab.

Mikaela fängt mal wieder an. Ich werde das Gefühl nicht los das alles was ich von ihr in den letzten Wochen gelesen habe zynisch und zickig war als hätte sie 30 Tage Dauer PMS.

Seit wann diskutiert man über die SW Weihnachtsfeier? Na gut letztes Jahr gab’s das auch wegen Fleariels recht Sinnlosem Post im SW Forum über Geschenke die es auf LoM gab. Aber ansonsten kann ich mich echt nicht dran erinnern das über solche Community Events diskutiert wurde geschweige denn das man sie in frage stellte.

Gönnt Mikaela den Spielern keine IG Feier mit Leuten die auch eine Art Familie darstellen? Ich meine, grade jemand der sein "Glück" auf SW gefunden hatte sollte sich bedeckt halten was Community Events angeht.

Warum sollte man gegen so was stimmen?

Maximal fehlt dort ein "Mir Egal" Es gibt ja auch kein Vote über Mikaelas [M]ittelmäßige Lehrstunden. Es gibt einen Termin. Wer hin will meldet sich, wer nicht hält die Klappe und ignoriert es.

Aber ich glaube das abgesehen von ihrer "PMS" Phase etwas anderes hinter diesem Post steckt.

"Abgesehen davon könnte man sich auch seiner eigentlichen Aufgaben in angemessenem Zeitraum widmen."

Interessanter Satz oder nicht?

Was Ceru denn verschlampt das sie so pissed ist?

"Wissen ist Macht"

Dann gab’s diese Woche noch endlose Post's im Vorschlagsforum.

Dabei stellte sich folgendes heraus.

Mera ist der Ansicht das es nur zwei Arten der kreativen "zusammen"arbeit gibt. "Darüber Streiten oder gar nicht erst damit anfangen"

Das erklärt auch warum in Post's die seine Zustimmung finden immer Verweise auf Themen enthalten die wieder streitbar sind.

So ist dafür gesorgt das auch immer weiter geflamet werden kann egal worum es geht.

Das Palaver über KrückenPvP mit Tieren wird wieder zur Provokation genutzt, Shaya und Eileen liefern sich einen halbherzigen Schlagabtausch dessen grober Inhalt "Meiner ist länger als deiner" war.

Harch ja, auch so gehen gute und teilweise ernst gemeinte Vorschläge in privaten Schwanzvergleich unter.

Jedenfalls sind TamerPvPler eine Seuche, so oder so. Fast genau so schlimm wie Skelett Ork PK Trupps.

Das Pala Vs. Mage Minimii hmm ja tolle wurst, er hat’s also will ich es auch. Dort wird’s nie einen richtigen Konsens geben.

Gibt man dem Pala Vorteile weil er nicht so flexibel wie der Mage ist. Kriegt er sie wegen seiner Mehrleistung an RP.

Sind Magier wieder mal Omnipotente L33tplayer die ja eh alles können was son Glaubensheini kann.

Aber von all dem abgesehen.

73 Threads

822 Beiträge

Davon bisher umgesetzt oder zumindest von Staffseite her Kommentiert?

Der Voting Vorschlag wurde fast augenblicklich und sinngemäß umgesetzt!

Dieses Forum zeigt doch offensichtlich das es an Ideen für die Zukunft nicht mangelt.

Das nicht auf jeden Schiss reagiert werden kann ist auch klar.
Aber ich bin doch etwas betrübt auf das geringe Featback unsers Staffs.
Schaut euch nur mal vergleichsweise siebenwinde an. Dort wird per Spielervoting über Gumps, Items und so einiges anderes entschieden. Schnell und objektiv.
Natürlich ist Siebenwind nicht SW. Die Engine und die Community sind gaaanz anders aber ich bin echt beeindruckt über die Zusammenarbeit dort.

Auf SW hingegen kommt es mir so vor das Spieler immer wieder gänzlich ignoriert werden bis sie selber zum Staffler werden weil sie diese zustände nicht mehr ertragen können/wollen.

Also woran hapert es?
Warum können kleinere Entscheidungen nicht schnell und formal mit Volte beschlossen werden.

Wieso gab es keine Reaktion als Avarion das Script für einen Leder Färbetopf gepostet hat. War es fehlerhaft? War es in dieser Betaphase noch zu IMBA und muss erst durchs Balancing? Oder wurde es Ignoriert weil es von einem Spieler kam?

Oder irre ich mich und das Script wurde übernommen? Ich hab noch keinen dieser Ledertöpfe gefunden. Und an eine Reaktion auf das Post kann ich mich auch nicht erinnern.

Und das stört mich am meisten.

Transparenz ist toll, aber was nützt es wenn man dann sehen kann was auf der anderen Seite der Scheibe passiert aber keine der Seiten durch eine schalldichte Panzerscheibe hindurch zusammen Arbeiten kann.

Vielleicht sollte man mehr am Teamwork arbeiten als an RunUO 2.0 oder einem Komponentemsystem, einer Fusion ectpp.

Klar wollen alle neues aber ich glaube als Gruppe arbeitet es sich einfacher.

Und die Spieler sind eben auch ein kleiner Teil von SW und das umfasst nicht nur die Kollegen ausm Irc denen man ein Paar Questitems entlockt oder eine Hand von "Freunden" mit denen man stellvertretend eine Weltfusionsquest durchspielt obwohl es noch ein paar mehr betrifft.

Es fängt mit einer Gefälligkeit per ICQ an und irgendwann ist es Gewohnheit das man direkt zur Quelle geht um Umwege zu vermeiden.

Und so werden bestimmte Dinge für bestimmte Spieler transparent. Für andere werden sie jedoch einfach unsichtbar.

Denkt mal drüber nach.

So schönen Samstag noch, Ich hoffe ich habe unterhalten, zum nachdenken angeregt, informiert und daran erinnert das SW uns doch ziemlich am Herzen liegt.

Joe Bond, Doppelnull Blogger mit der Lizenz zum Flamen.

16.12.06 15:30
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung